Der Prototyp des Gehäuses ist gebaut.

Das Flying Link-Gehäuse besteht aus gespritztem Kunststoff und verfügt über eine eingebettete, kundenspezifische Antenne. Das Gehäuse ist mit einem Dehnungsmessstreifen, einer AA-Batterie und zwei Leiterplatten ausgestattet. Die sekundäre Leiterplatte verfügt über einen Drucksensor, LEDs und Tasten, mit denen der Benutzer mit dem System interagieren kann, während die Hauptplatine die MCU und den Rest der Elektronik im abgedichteten Hohlraum des Gehäuses aufweist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.